Elite Dangerous VR HTC Vive Optimale Einstellung

Die Einstellungen für Elite im VR Modus kosten enorm Zeit. Noch anstrengender wird es wenn man nicht nur im VR Modus spielen will, sondern auch mal mit dem Bildschirm.

Hat man einmal den VR Modus konfiguriert, dann startet die HTC Vive immer mit diesen settings, auch wenn man sie eigentlich nicht nutzen will. Hierfür gibt es aber einen einfachen Weg das zu verhindern.

In der Verknüpfung welch Elite startet, kann man mit einem Parameter verhindern, dass der VR Modus aktiv wird. Man fügt einfach /novr an, das sieht dann z.B.: so aus :

“D:\EDLaunch\EDLaunch.exe /novr

Oder wenn man VR erzwingen will, eben so:

“D:\EDLaunch\EDLaunch.exe /VR

Wem das zu kompliziert ist und wer auch optimale Grafikeinstellungen direkt für den jeweiligen Modus haben möchte, dem  hilft ein Tool das die Konfiguration von Elite Dangerous einfach verändert.
Der Elite: Dangerous Profiler von Dr.Kaii. Das VR setting Tool macht wirklich einen guten Job; und man fragt sich schnell, wie konnte man ohne auskommen.

Elite Dangerous Profiler von dr kaii, einstellen VR Modus
Optimale Einstellungen

Man kann verschiedene Profile anlegen und diese je nach Bedarf laden und dann Elite starten.
Über das Tool können auch die Amaturfarben der Raumschiffe sowie Joystick bzw. Tastenbelegung umgestellt werden.

Die Idealen VR Settings sind hier auch zu sehen. Je nach Leistung vom Computer, kann man noch die Schatten oder die Terrain Qualität anpassen.
Sonst solltet Ihr da nichts verstellen, die Parameter ergeben ein optimales Ergebnis für die HTC Vive! 

Das Tool macht wirklich einen guten Job und man fragt sich schnell, wie konnte man ohne Dieses auskommen.

Den Elite: Dangerous Profiler kann man hier runterladen : http://www.drkaii.com/tools/edprofiler/

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.